Skip to Main Content

The site navigation utilizes arrow, enter, escape, and space bar key commands. Left and right arrows move across top level links and expand / close menus in sub levels. Up and Down arrows will open main level menus and toggle through sub tier links. Enter and space open menus and escape closes them as well. Tab will move on to the next part of the site rather than go through menu items.

Greyhound

Greyhound - carousel
Greyhound - carousel
Greyhound - carousel
Greyhound - carousel
Greyhound - carousel
icon-quote

Zärtlich und sanft.

Aussehen

Höhe: 69 - 76 cm
Gewicht (zeigen): 27 - 33 kg
Gewicht (Haustier): 24 - 38 kg
Ruhige, intelligente und sanfte Hunde.
Durch ihren Jagdinstinkt können sie Katzen oder Wildtiere verletzen.
Greyhounds lernen gut mit belohnungsbasiertem Training mit Leckerlis oder Lieblingsspielzeug.
Mögen Hundesportarten wie Wagenziehen, Rennen, Agility, Tracking, Rally und Obedience.

Wussten sie schon?

Wenn man sich alte Tempelschnitzereien anschaut, könnte man denken, dass es sich um Greyhounds handelt, die den Urmenschen auf der Jagd begleiten. Sie wären auch nicht alleine mit dieser Meinung. Viele haben bemerkt, dass der heutige Greyhound auffallend vielen Schnitzereien ähnelt, die bis 6000 v.Chr. reichen.

Die Römer glaubten, dass Greyhounds aus Westeuropa kamen, während die Kelten glaubten, sie kämen aus Griechenland.

Es ist jedoch den Spaniern zu verdanken, dass sie im 16. Jahrhundert in die Neue Welt kamen. In den 1800er Jahren wurden sie für die Kontrolle der Hasenpopulation eingesetzt, zur gleichen Zeit erkannten die Farmer ihr Konkurrenzdenken und das Greyhound-Rennen entstand. Mit ihrer Zärtlichkeit und Sanftheit sind diese Hunde immer Gewinner.

Zurück zur Hunderassenbibliothek
get-started-white-uk

Fangen Sie heute an!

Bleiben Sie mit den weltweit führenden DNA-Tests für Hunde auf dem neuesten Stand hinsichtlich der Gesundheit und der rassespezifischen Bedürfnisse Ihres pelzigen Mitbewohners.

Close
Cookie-Einstellungen