Skip to Main Content

The site navigation utilizes arrow, enter, escape, and space bar key commands. Left and right arrows move across top level links and expand / close menus in sub levels. Up and Down arrows will open main level menus and toggle through sub tier links. Enter and space open menus and escape closes them as well. Tab will move on to the next part of the site rather than go through menu items.

Islandhund

Icelandic Sheepdog - carousel
Icelandic Sheepdog - carousel
Icelandic Sheepdog - carousel
Icelandic Sheepdog - carousel
Icelandic Sheepdog - carousel
icon-quote

Der Islandhund Schäferhund ist gar nicht aus Island.

Aussehen

Höhe: 41 - 46 cm
Gewicht (zeigen): 10 - 15 kg
Gewicht (Haustier): 9 - 18 kg
Der Islandhund ist eine widerstandsfähige, kräftige und agile Rasse, die ihre Herkunft hervorragend widerspiegelt.
Kann sehr laut sein, was ihn zu einem nützlichen Hirten oder Viehtreiber macht, wenn solche Arbeit erforderlich ist.
Eine hochintelligente und aktive Rasse, guter Familienhund.
Sehr wachsam und dadurch guter Wachhund.

Wussten sie schon?

Ironischerweise ist der Islandhund nicht isländisch. Das heißt, als Island im 9. Jahrhundert zum ersten Mal besiedelt wurde, war es unwahrscheinlich, dass es überhaupt Hunde gab. Stattdessen dachte man, dass die Vorfahren dieser Hunde wahrscheinlich mit den Wikingern aus Norwegen kamen.

Der Islandhund war einst in ganz Europa sehr begehrt, Sir Thomas Brown schrieb 1650: "Nach England wurde manchmal aus Island exportiert ... eine Art Hund, der einem Fuchs ähnelt ... Hirten in England sind begierig darauf, sie zu erwerben!"

Dank ihrer treuen und ergebenen Natur fühlen wir heute sehr ähnlich.

Zurück zur Hunderassenbibliothek
get-started-white-uk

Fangen Sie heute an!

Bleiben Sie mit den weltweit führenden DNA-Tests für Hunde auf dem neuesten Stand hinsichtlich der Gesundheit und der rassespezifischen Bedürfnisse Ihres pelzigen Mitbewohners.

Close
Cookie-Einstellungen