Skip to Main Content

The site navigation utilizes arrow, enter, escape, and space bar key commands. Left and right arrows move across top level links and expand / close menus in sub levels. Up and Down arrows will open main level menus and toggle through sub tier links. Enter and space open menus and escape closes them as well. Tab will move on to the next part of the site rather than go through menu items.

Polski Owczarek Podhalanski

Polish Tatra 1
Polish Tatra 2
Polish Tatra 3
icon-quote

Wenn Sie diese Rasse das erste Mal sehen, wird sie Sie möglicherweise an eine Wolke oder an frisch gefallenen Schnee erinnern.

Aussehen

Höhe: 60 - 70 cm
Gewicht (zeigen): 36 - 59 kg
Gewicht (Haustier): 36 - 59 kg
Intelligente, hart arbeitende und wachsame Hunde mit einem ruhigen Charakter und großer Ausdauer.
Ist ein typischer Hütehund mit einem starken, natürlichen Beschützerinstinkt.
Gute Familienhunde, die sich auch mit anderen Haustieren vertragen.
Ruhige, eigenständige Hunde mit natürlichem Wachinstinkt. Können gegenüber Fremden misstrauisch sein.

Wussten sie schon?

Wenn Sie diese Rasse das erste Mal sehen, wird sie Sie möglicherweise an eine Wolke oder an frisch gefallenen Schnee erinnern. Mit seinem reinweißen, kuschelweichen Fell lädt der Polski Owczarek Podhalanski förmlich zum Knuddeln ein. Aber lassen Sie sich nicht in die Irre führen – dieser Hund ist ein Arbeitshund und seine Beliebtheit kommt von seiner großen Leistungsfähigkeit als Hütehund und Bewacher von Anwesen und Menschen. Er wird auch Tatrahund, Tatra-Hirtenhund, Tatra-Berghund, Polnischer Berghund, Podhalenhund, Podhalaner, Owczarek Podhalanski oder gar Goralenhund genannt und entstand vor mehreren tausend Jahren in den Bergen Polens. Möglicherweise stammt er vom Mastiff ab. Nach dem Zweiten Weltkrieg sah sich die Rasse unsicheren Zeiten gegenüber und stand kurz vor dem Verschwinden; die Fédération Cynologique Internationale (FCI) jedoch hielt an ihren Bemühungen für den Erhalt der Rasse fest und bis zu den 1960er Jahren war eine umfassende Kampagne zur Förderung der Züchtung dieser wunderschönen und tüchtigen Hunde im Gange. Bis 1980 gelangte die Rasse nach Amerika und ein Jahr später auch nach Kanada.

Der Tatrahund gilt als riesengroße Rasse und hat schwere Knochen sowie einen muskulösen Körper. Sein üppiges Fell ist üblicherweise reinweiß und in der Lage, rauen Bedingungen zu widerstehen. Hunde dieser Rasse sind widerstandsfähig, stark, arbeitsfähig auch bei minimaler Ernährung und können kalten, rauen Temperaturen sowie trockener Hitze widerstehen. Diese Hunde sind zwar ruhig und intelligent, benötigen aber aufgrund ihrer Unabhängigkeit und ihre Wachinstinkte ihr ganzes Leben lang eine gute Sozialisierung.

Zurück zur Hunderassenbibliothek
get-started-white-uk

Fangen Sie heute an!

Bleiben Sie mit den weltweit führenden DNA-Tests für Hunde auf dem neuesten Stand hinsichtlich der Gesundheit und der rassespezifischen Bedürfnisse Ihres pelzigen Mitbewohners.

Close
Cookie-Einstellungen