Skip to Main Content

The site navigation utilizes arrow, enter, escape, and space bar key commands. Left and right arrows move across top level links and expand / close menus in sub levels. Up and Down arrows will open main level menus and toggle through sub tier links. Enter and space open menus and escape closes them as well. Tab will move on to the next part of the site rather than go through menu items.

Prager Rattler

Prague Ratter 1
Prague Ratter 2
Prague Ratter 3
Prague Ratter 4
Prague Ratter 5
icon-quote

Sie spielen gerne, aber in Spielpausen können Sie aller Wahrscheinlichkeit nach in diesen Hunden liebenswerte Schoßwärmer entdecken.

Aussehen

Höhe: 20 - 23 cm
Gewicht (zeigen): 1.5 - 3.5 kg
Gewicht (Haustier): 1.5 - 3.5 kg
Intelligente, neugierige und energische Hunde.
Durch ihren Hintergrund als Jagdhunde bellen sie gern, kratzen oder graben und jagen Wildtiere.
Aufgrund seiner geringen Größe kann er von anderen Hunden eingeschüchtert werden, was defensives Bellen und Konfrontationen mit anderen Hunden verursacht.
Lernfreudig und reagiert gut auf belohnungsbasiertes Training mit Leckerlis oder Lieblingsspielzeug.

Wussten sie schon?

Der Prager Rattler, auch Pražský krysařík genannt, ist vor allem für sein aktives und lebhaftes Wesen bekannt. Eine attraktive und charaktervolle Rasse. Außerhalb ihres Heimatlandes, der Tschechischen Republik, ist sie nur selten zu sehen. Sie gilt mit einer Widerristhöhe von 20-23 cm als eine der kleinsten Hunderassen der Welt. Dieser Rattler war, wie sein Name schon vermuten lässt, im Mittelalter besonders in den von Nagetieren geplagten Palästen Mitteleuropas beliebt. Zur Zeit der Regentschaft des polnischen Königs Boleslaw II. (1058-1081) stellte er eine vollkommen etablierte Rasse dar, die der König, der zwei von ihnen aus Böhmen importieren ließ, sehr mochte. Mit dem Aufkommen des Zwergpinschers (der als modischere Rasse angesehen wurde) verloren die Prager Rattler etwas an Glanz, aber so hartnäckig wie ihr Name hielten sie durch und konnten schließlich in den 1980er Jahren einen kleinen Wiederanstieg ihrer Beliebtheit erlangen – obwohl es sie auch heute noch nur in sehr begrenzter Zahl gibt.

Oft mit einem Chihuahua oder dem bereits erwähnten Zwergpinscher verwechselt, weist ein Rattler dasselbe kurze, glänzende Fell auf, meistens in Schwarz und Loh. In jüngerer Zeit wurden weitere Fellfärbungen anerkannt, darunter: braun und lohfarben, blau und lohfarben, lila und lohfarben, gelb, rosa, rot und Merle-Färbung.

Diese winzigen, aber bemerkenswerten Hunde genießen eine starke und zuverlässige Beziehung zu ihren Menschen und lieben es, Zuneigung zu erhalten. Wer könnte es ihnen verdenken, geht es uns schließlich nicht allen so? Diese Rasse ist hochintelligent und reagiert im Allgemeinen gut auf Basiserziehung und Befehle. Aufgrund ihrer geringen Größe passen sich diese Hunde gut an ein Leben in Haus und Wohnung an und, auch wenn sie gerne spielen, können Sie aller Wahrscheinlichkeit nach in Spielpausen in diesen Hunden liebenswerte Schoßwärmer erkennen. Im Gegensatz zu anderen kleinen Hunden, die als Kläffer verschrien sind, ist der Prager Rattler als sehr ruhiger Hund bekannt.

Zurück zur Hunderassenbibliothek
get-started-white-uk

Fangen Sie heute an!

Bleiben Sie mit den weltweit führenden DNA-Tests für Hunde auf dem neuesten Stand hinsichtlich der Gesundheit und der rassespezifischen Bedürfnisse Ihres pelzigen Mitbewohners.

Close
Cookie-Einstellungen