Skip to Main Content

The site navigation utilizes arrow, enter, escape, and space bar key commands. Left and right arrows move across top level links and expand / close menus in sub levels. Up and Down arrows will open main level menus and toggle through sub tier links. Enter and space open menus and escape closes them as well. Tab will move on to the next part of the site rather than go through menu items.

Treeing Walker Coonhound

Treeing Walker Coonhound - carousel
Treeing Walker Coonhound - carousel
Treeing Walker Coonhound - carousel
icon-quote

1742 in Virginia eingeführt.

Aussehen

Höhe: 51 - 69 cm
Gewicht (zeigen): 23 - 32 kg
Gewicht (Haustier): 22 - 34 kg
Agile, energische, liebevolle, intelligente, sichere und angenehme Hunde. Nicht geeignet für das Zusammenleben mit kleinen Tieren, da sie über einen angeborenen Spür- und Jagdsinn verfügen.
Hochaktive Hunde, die täglich körperliche und geistige Beschäftigung benötigen. Nicht geeignet für Wohnungshaltung oder Haltung in kleinen Gärten.
Ihr Tracking-Sinn ist so stark, dass sie Befehlen nicht folgen können, wenn sie einem Geruch folgen.
Ihre neugierige Natur bedeutet, dass sie dazu neigen, auf ihren Hinterbeinen zu stehen, um ein kleines Kind oder einen kleinen Hund zu untersuchen, der in den Armen eines Erwachsenen gehalten wird.

Wussten sie schon?

Als Verwandte des English Foxhound wurden diese liebenswerten Hündchen im Jahr 1742 von Thomas Walker nach Virginia gebracht. (Der Grundstein der Rasse war Berichten zufolge "Tennessee Lead", ein gestohlener Hund unbekannter Abstammung, der dann mit anderen Jagdhund-Rassen verpaart wurde.)

Sie sind unglaublich geschickte Jäger von Waschbären und Eichhörnchen, mit einem speziellen Markenzeichen, dem "Treeing". Sie nähern sich dem gejagten Tier, richten sich vor dem Baum, auf den sich das Tier geflüchtet hat, auf und lassen dann ihr unverwechselbares Heulen erschallen, um den Besitzer darauf aufmerksam zu machen, dass die Beute in die Enge getrieben wurde.

Treeing Walker Coonhounds wurden ursprünglich als Teil der englischen Coonhound-Rasse registriert - erst 1946 wurden sie als eigenständige Rasse anerkannt.

Zurück zur Hunderassenbibliothek
get-started-white-uk

Fangen Sie heute an!

Bleiben Sie mit den weltweit führenden DNA-Tests für Hunde auf dem neuesten Stand hinsichtlich der Gesundheit und der rassespezifischen Bedürfnisse Ihres pelzigen Mitbewohners.

Close
Cookie-Einstellungen